Philosophie

Unser Selbstverständnis

Wir sind von der wichtigen Rolle der Juristen als Organe der Rechtspflege überzeugt. Daher leisten wir einen entscheidenden Beitrag, um Kanzleien und Rechtsabteilungen Organisationsformen und -prozesse bereitzustellen, die den Dienst am Mandanten und an der Gesellschaft optimal ermöglichen.
Gerade Anwälte müssen in ihrer beruflichen Praxis mit einer Reihe von Ambivalenzen umgehen, insbesondere als Partner. Wir sehen unsere Aufgabe darin, Kanzleien (Rechtsanwälte, Patentanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater) bei den kritischen Fragen ihrer unternehmerischen Tätigkeit zur Seite zu stehen. Meistens treffen strategische, organisatorische und kulturelle Aspekte aufeinander.

Justiziare sind unter Druck, ihre Rolle im Unternehmen zu definieren und Instrumente des „Legal Management” einzusetzen. Dabei stehen sie in besonderer Weise in der Spannung, das rechtlich richtige und ethisch korrekte mit den Anforderungen der Unternehmung zusammen zu bringen. Wir unterstützen die Justiziare darin, diese sich daraus ergebenden Veränderungsnotwendigkeiten so zu meistern, dass sie als Juristen erkennbar und tätig bleiben und in dieser Rolle ihren Wertschöpfungsbeitrag erbringen können.

Juristen sind wichtig für die Gesellschaft

Wir beraten herausragende Anwälte, die in den Top Wirtschaftskanzleien dieser Welt sitzen, oder die als Justiziare Unternehmen vertreten.

Wir sind der Meinung, dass nur ethisch korrekter und qualitativ anspruchsvollster Rechtsrat dem Mandanten und der Gesellschaft insgesamt dient. Dafür brauchen Juristen eine Arbeitsumgebung, die dieses ermöglicht. Als Berater ist es unsere Aufgabe, mitzuhelfen, diese Umgebung zu erhalten oder wieder herzustellen.

Für Anwälte bedeutet dies, in echten Partnerschaften auf höchstem Niveau zu den besten Bedingungen arbeiten zu können. Wir halten wenig von Gängelung und Management, welches nur auf Profitoptimierung abzielt. Aber auch die Ambivalenzen der zum Management aufgerufenen Partner gilt es, genügend Beachtung zu schenken.

Für Justiziare bedeutet es, sich im Unternehmen so zu positionieren, dass sie Beobachter und Mitentscheider zugleich sein können, Autorität zugeschrieben zu bekommen, um Einfluss zu haben.

So sehen wir uns als Reflexionsinstanz für diejenigen, die sich Veränderung wünschen.

Können wir behilflich sein?

Kontaktieren Sie uns telefonisch oder verwenden Sie unser Online-Formular

+49 89 452157-0
Kistlerhofstr. 70 / Geb. 88, D-81379 München
+ +