Gewinnverteilung verbessern

Gewinnverteilung ist in partnerschaftlich organisierten Kanzleien immer ein schwieriges Thema: denn  es geht um das Grundverständnis der Partner von ihrer Zusammenarbeit.  Steht auf der einen Seite der individuelle Beitrag im Fokus, geht es auf der anderen Seite um die Zusammenarbeitskultur. Es gibt beinahme so viele Modelle wie es Kanzleien gibt, auch wenn wir die Grundformen der Gewinnverteilung immer wieder antreffen: von der Gleichverteilung nach Köpfen über die an das Senioritätsprinzip anküpfendes Lockstep, Mischsysteme mit unterschiedlichen Komponenten, bis hin zur reinen Bürogemeinschaft. Am Ende muss es immer gelingen, einerseits die Wettbewerbsfähigkeit der Kanzlei zu unterstützen, und auf der anderen Seite ein faires Ergebnis zu erzielen. Diesen Prozess unterstützen wir durch Moderation, wirtschaftliche Analyse und Fachwissen aus über 250 Beratungen.

+49 89 452157-0
Kistlerhofstr. 70 / Geb. 88, D-81379 München
+ +